Gefährliche Wünsche (Die Dschinn-Reihe 1) – Natalie Luca




Sprache: Deutsch
Seiten: 309
Alter: ab 14 Jahren
Preis: 3,99 €






Klappentext:
Schuld ist nur diese dumme Wette: Weil die siebzehnjährige Lori zu schüchtern ist, um Jungs anzusprechen, muss sie die hässlichste Lampe auf dem Markt kaufen. Als kurz darauf ein leibhaftiger (und auch noch gutaussehender!) Dschinn vor ihr auftaucht, traut sie ihren Augen nicht. Sie soll sich etwas wünschen. Aber was? Während Lori noch grübelt, bringt der Lampengeist sie in eine peinliche Situation nach der anderen. Als dann noch ein fremder Junge an ihrer Schule auftaucht und beginnt Fragen zu stellen, weiß Lori nicht mehr, wie sie aus der Affäre wieder herauskommen soll.

Zum Autor:
Natalie Luca lebt und arbeitet in Österreich. Seit dem Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums widmet sie sich vermehrt dem Schreiben, ihrer Leidenschaft seit frühester Jugend. Dabei inspirieren sie besonders ihre ausgedehnten Reisen in ferne Länder. »Unter goldenen Schwingen« war Natalie Lucas Debütroman und bald schon so beliebt, dass Nathaniel und Victoria zu einer ganzen Reihe angewachsen sind. Mit den Dschinn-Romanen startet sie eine neue Serie.

Meinung:
Gefährliche Wünsche – wunderbare Geschichte!
Eigentlich wollte ich „Gefährliche Wünsche“ mal eben „nur“ anlesen und dann früh schlafen gehen, doch das Buch hat mich so in seinen Bann gerissen, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen.
Ich muss ja sagen, dass ich Dschinns liebe, die Geschichte um sie und zum Beispiel die fliegenden Teppichen. Natalie Luca hat hier eine tolle Geschichte um einen Dschinn geschaffen. Da tauchen Elefanten im Vorgarten und Ordenleute in der Schule auf und ich musste immer wieder grinsen, denn Lori wird immer wieder in peinliche Situationen gesteckt.
Zu Anfang fand ich es ziemlich nervig, dass Lori sich wirklich alles gefallen hat lassen und immer nur rot wurde, während sie beleidigt wurde. Allerdings war sie von Anfang an ein sehr netter und mitfühlender Mensch und ich fand es klasse, dass sie eine nachvollziehbare Wandlung durchgemacht hat, die nicht zu übertrieben war. Zum Ende hin konnte sie endlich auch mal Kontra geben und hat sich als sehr mutig bewiesen.
Ihre beiden besten Freundinnen mochte ich auch sehr gerne, Becky ist merkwürdig, aber irgendwie richtig klasse und Julia wirkt zwar auf den ersten Blick oberflächlich, ist aber eine sehr gute Freundin.
In dem Buch spielen drei Jungs eine Rolle, einmal natürlich der Dschinn, dann der neue Junge an ihrer Schule, Omar und auch ein Junge aus der Schule, Alex, denn Lori schon länger toll findet.
Die drei waren immer abwechselnd wichtig, eine Zeit lang, kam der Dschinn gar nicht vor, was ich schade fand, denn er hat immer für witzige Situationen gesorgt, dafür Omar mehr und dann wieder andersrum. Dadurch wurde ich es recht abwechslungsreich, aber auch gefühlsmäßig eher chaotisch, weil Lori sich selber nicht entscheiden konnte, wer der Tollsten von allen ist und ich ehrlich gesagt auch nicht.

Fazit:
 Die Geschichte hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen, es ist eigentlich durchgehend etwas passiert und ich fand es toll, Lori zu folgen, wie sie herausfand, was sie sich wirklich wünschen will.
Ich bin wirklich sehr gespannt auf den zweiten Teil und ich hoffe, der bekommt auch so ein wunderschönes Cover!

Kommentare:

  1. Huhu!

    Echt schöne Rezi!
    Das Buch klingt wirklich interessant. Werde es mir mal näher anschauen!

    Liebste Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Freut mich, wenn ich es dir näher bringen konnte :)
      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  2. Klingt ja interessant!
    Vor allem ist es dieses typische Mauernblümchen :D Kommt auf meine Wunschliste!

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir Lust auf das Buch mache konnte ;)
      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  3. Ich gebe dir recht, das Cover ist wirklich toll! Und auch die Handlung scheint wirklich gut z sein. ich habe früher mal die Kinder des Dschinn oder so ähnlich gelesen und mag solche Geschichten eigentlich auch, also werde ich es mir sicherlich mal anschauen, gerade wenn es dich so sehr überzeugen konnte :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir auf jeden Fall nur empfehlen, liebe Emme ;)
      Dschinns sind cool :D
      Liebe Grüße,
      Jana ♥

      Löschen
  4. Liebe Jana!

    Vielen Dank für die super Rezension! Ich freu mich :-)

    liebe Grüße
    Natalie Luca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natalie,
      ich freu mich, dass sie dir gefällt :)
      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen