Teardrop – Lauren Kate




Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
Verlag: cbt (25. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 357016277X
Preis: 17,99 €










Klappentext:
Der großartige Auftakt zu Lauren Kates neuer Serie
»Vergieße nie eine einzige Träne!« Dieses Versprechen musste Eureka ihrer Mutter geben und siebzehn Jahre lang hat sie sich daran gehalten. Selbst als ihre Mutter bei einem Autounfall starb. Doch dann trifft sie Ander, einen attraktiven und äußerst mysteriösen Jungen. Er bringt sie so durcheinander, dass sie eine Träne vergießt – und Ander fängt sie mit seiner Fingerspitze auf. Auch er scheint zu wissen, dass Eureka nicht weinen darf. Doch was ist ihr großes Geheimnis? Warum wissen alle anderen davon, nur sie nicht? Und warum verhält sich ihr bester Freund, Brooks, plötzlich so aggressiv ihr gegenüber? Waren sie nicht kurz davor, ein Paar zu werden? Wem kann Eureka noch vertrauen?
Zum Autor:
Lauren Kate wuchs in Dallas auf, arbeitete einige Zeit in einem New Yorker Verlag und zog dann nach Kalifornien, wo sie Creative Writing studierte, bevor sie zu schreiben begann. Ihre romantische Fantasyserie über den gefallenen Engel Daniel und seine große Liebe Luce wurde weltweit zum Bestseller und wird gerade in Hollywood verfilmt. Teardrop ist der Start ihrer neuen, großen Serie.
Meinung:
Tränen die die Welt verändern können. Eine Liebe, die das Herz brechen kann.
Teardrop hat mich von der Idee her fasziniert. So etwas ist mir noch nie untergekommen, ein wenig Mythos über Atlantik. Eine uralte Geschichte. Und eine völlig neue Art die Samenhüter.
All das hat mir sehr gut gefallen, ich liebe solche Geschichte und ich finde es toll, dass Tränen hier eine so große Bedeutung zugemessen wird.
In diesem Teil wurde schon viel angesprochen und ich hoffe, dass es in dem nächsten Teil noch mehr zu erfahren gibt.
Die Handlung hat mir auch recht gut gefallen, der Anfang war nicht so spannend, vor allem als Ander dazu kam, hätte man irgendetwas Größeres erwartet. Aber ich habe mich trotzdem nicht gelangweilt, weil es nachher auf jeden Fall spannender wurde und da noch Platz für den nächsten Teil ist.
Der Prolog hat mir gut gefallen, weil er ein paar Andeutungen gemacht hat und aus einer anderen Sicht geschrieben wurde, sodass man das Ganze erst nachher richtig verstand.
Eureka war mir sympathisch, ihren Namen finde ich schon richtig cool und man lernt sie zwar an einem schlechten Zeitpunkt kennen. Sie schottet sich von der Welt ab und trauert um ihre Mutter, aber man spürt ihre Entwicklung und wie sie sich wieder anderen Personen öffnen konnte. Man erfährt viel durch ihre Erinnerungen über ihre Mutter und ihr vorheriges Leben.
Brooks und Cat ihren beiden besten Freunde mochte ich ebenfalls. Sie waren guten Freunde, auch wenn nachher etwas mit Brooks passiert ist.
Ander ist faszinierend, man merkt, dass es für ihn nie ein anders Mädchen als Eureka geben wird, aber er wirkt nicht besessen oder so. Er hat sich gegen seine Familie gestellt, um Eureka zu helfen.
Er taucht immer recht plötzlich auf und bringt sie in merkwürdige Situationen.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er hat die Geschichte schön untermalt.
Das Cover ist wunderschön, es passt perfekt zum Inhalt und ich liebe es einfach.
Fazit:
Mir hat das Buch gut gefallen, am Ende hat es nochmal richtig aufgeholt, denn es war sehr spannend und heftig. Auch der Epilog war ziemlich interessant und ich erwarte den zweiten Teil schon sehnsüchtig, denn ich denke, da kann man sogar noch ein bisschen mehr raus holen. Ich konnte leider noch nicht rauskriegen, wann der zweite Teil erscheint.

Von mir gibt’s 4,5 Sterne!

Kommentare:

  1. Heiii mein liebes Unicörnchen ♥
    Teardrope bimmelt und blinkt derzeit ganz wild auf meinem Lese-Radar, aber mein Geldbeutel will und kann einfach keine Moneten rausrücken *grummel* Auf jedenfall ist deine Rezi wie immer sehr schön und ehrlich geschrieben und meine Neugierde wurde von Neuem angestachelt :)

    Allerliebste Grüße,
    deine Leslie <3

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschòne rezi Jana ;)
    Ohhh wie toll da dir das buch so gut gefallen hat ;) ich freue mich schonso drauf es zu lesen
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    ich bin bisher nicht so wiet gekommen bei diesem Buch, aber bisher finde ich es nicht besonders spannend oder aufregend. Aber das hast du ja auch angesprochen. Ich hoffe jetzt, dass es, wie du sagst noch besser wird. Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat und tolle Rezi *_*
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen