[Kurzmeinung] Dreh dich nicht um - Jennifer L. Armentrout

http://www.randomhouse.de/Paperback/Dreh-dich-nicht-um-Roman/Jennifer-L-Armentrout/e454896.rhd?isbn=978-3-453-26939-2&mid=8#tabbox
Obwohl ich „Obsidian“ von der Autorin bereits gelesen habe, wusste ich nicht wirklich, worauf ich mich in diesem Buch einlasse, denn es ist doch eine ziemlich andere Richtung, da dieses Buch ein Thriller ist. Besonders gut hat mir die Idee gefallen, Gedächtnisverlust ist zwar kein neues Thema, aber in diesem Zusammenhang war das wirklich unglaublich spannend, vor allem da einfach dieser Kontrast zu ihrem Leben davor und danach war. Vorher war Samantha eine totale Zicke und nach ihrem Gedächtnisverlust, nachdem sie komplett von vorne anfängt, merkt sie wie gemein sie war und versucht ihre Fehler wieder gut zu machen. Dadurch gerät sie doch in Konflikt mit ihren Freunden. Und sie weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Das Buch wurde richtig spannend, man war sich nie sicher ob Sam verrückt ist, aber auch wie sie sich langsam wieder ihrem Bruder und auch Carson näher kommt, war eine tolle Handlung. Vor allem hätte ich mit dem Ende und was das alles mit Cassie zu tun, nie gerechnet. Die Charaktere haben mir gut gefallen, 
denn sie wirkten einfach authentisch, man konnte gut mit Sam mitleiden.
Auf jeden Fall super empfehlenswert, ich habe es förmlich verschlungen!

1 Kommentar: