Zwei Tags & ein Gewinnspiel

Hey,
ich bin in den letzten Tagen gleich zweimal getaggt worden und da ich heute Zeit habe, mache ich sie doch gleich mal. Und am Schluss stell ich euch nochmal kurz ein Gewinnspiel, dass ich eben entdeckt habe.

Tag Nummer 1:
Also erstmal wurde ich von Linda von "Ganda´s Bücherecke“  getaggt.
Die Regeln:
1) Verlinke als Dankeschön den Tagger in deinem Post
2) Beantworte die elf Fragen desjenigen, der dich getaggt hat
3) Denke dir selbst elf Fragen aus
4) Tagge 10 Blogger, die unter 200 Follower haben 

Die Fragen & meine Antworten:
  1. Seit wann liest du und wie hast du diese Leidenschaft für dich entdeckt?
Ich lese glaube ich schon, seitdem ich lesen kann. In der Grundschule hab ich lesen gelernt und es einfach geliebt in Büchern abtauchen zu können.
  1. Welche sind deine 3 absoluten Hasscharaktere in Büchern gewesen?
Oh, solche Fragen sind schwer, da ich generell die meisten Charaktere liebe. Selbst die eigentlich „Bösen.“
Snape, in Harry Potter, ich habe ihn gehasst und ich habe ihn geliebt. Er war der undurchschaubarste Charakter in den ganzen Büchern. Zwischendurch habe ich ihn wirklich abgrundtief gehasst, bis ich dann am Ende war.
Und mehr fallen mir auch jetzt schon nicht ein. Ich hab schon mein Bücherregal durchgeschaut, aber bei keinem Buch ist mir irgendein Hasscharakter aufgefallen.
Kann die Frage nicht andersrum sein. Bei Lieblingscharaktere hätte ich glaub tausend.

  1. Rein von der Optik her: Taschenbuch oder Hardcover?
Taschenbuch, Hardcover wirken mir einfach zu klobig.
  1. Welches Buch sollte deiner Meinung nach am ehesten verfilmt werden?
Wieder so eine Frage. Da fielen mir eine Menge ein. Ich würde gerne Filme zu der Vampirserie von Lara Adrian sehen. Da würde ich definitiv rein gehen.
  1. Wenn dich jemand fragen würde, welches Buch könntest du jedem Menschen empfehlen zu lesen?
Erst gestern habe ich einer Freundin „Wenn die Nacht in Scherben fällt“ empfohlen, da ich es aktuell gelesen hatte und es mir sehr gut gefallen hat. Bei mir ist das eigentlich eher so, dass ich immer Bücher empfehle, die ich selber erst kürzlich gelesen habe, weil mir eine Menge Bücher gefallen und ich die sonst eigentlich alle empfehlen müsste.
  1. Liest du lieber von der Zukunft, der Vergangenheit oder der Gegenwart?
Also Vergangenheit schon mal gar nicht, ab und zu gibt es Ausnahmen, aber historische Romane sind nicht so mein Ding. Zukunftsversionen, Dystopien, finde ich echt toll und ich habe schon ein paar gelesen, aber Gegenwartsbücher gefallen mir eigentlich auch. Kommt halt meistens auf die Geschichte an, wenn sie gut ist, ist es mir egal, wann sie spielt.
  1. Welches Buch war deine größte Enttäuschung in deiner Leselaufbahn?
Evermore. Ich wollte das Buch unbedingt lesen, da mir eine Freundin wochenlang etwas davon vorgeschwärmt hat und im Nachhinein fand ich es gar nicht so besonders. Also nicht schlecht, aber weil ich mir so viel davon versprochen hatte, war ich dann enttäuscht.
  1. Wie oft in der Woche suchst du nach Neuerscheinungen, gebrauchten Büchern oder stöberst im Buchladen?
Das ist unterschiedlich, wenn ich in der Stadt bin und Zeit habe, bummel ich immer durch Buchläden, wenn ich auch mal Geld übrig habe(kommt leider so gut wie nie vor *hust*), mache ich eine fette Medimops Bestellung.
Nach Neuerscheinungen suche ich nicht direkt, aber durch solche Seiten wie Lovleybooks oder auch durch andere Blogs die ich lese, kriegt man halt viel mit. Aber ich bin eigentlich nicht jemand, der immer die neusten Bücher lesen will.
Sicherlich guck ich mir eigentlich jeden Tag auf irgendeine Weise ein paar Bücher an.
  1. Von was für Storyideen würdest du gerne öfter lesen? (z.B. Bücher über Engel, Dystopien)
Von manchen Ideen kann man einfach nicht genug bekommen. Dystopien mag ich schon mal sehr und Bücher zu so griechischen Götter liebe ich. Göttlich verdammt und Percy Jackson habe ich verschlungen.
  1. Kannst du den Inhalt eines Buches in nur einem Satz niederschreiben?
Nein, kann ich überhaupt nicht. Meine Freunde kriegen immer die Krise, wenn sie mich kurz nach einem Buch fragen und ich sie dann eine halbe Stunde damit vollabere, worum es geht. Da kann ich mich überhaupt nicht kurzfassen.
  1. Wenn aus einem Buch ein Konsolenspiel gemacht werden sollte, welches würdest du empfehlen?
Hmm. Vielleicht „Breathe - Gefangen unter Glas“. Die Welt würde mich auf jeden Fall interessieren.


Meine Fragen:

1.Welcher ist der tollste Nebencharakter in einem Buch für dich?
2.Wie viele Bücher stehen in deinem Bücherregal?
3.Liest du auch gerne Ebooks?
4.Wie viele Bänder hat die längste Bucherreihe, die du je gelesen hast.
5.Hörst du während des Lesens Musik oder stört dich das?
6.Kennst du ein Buch, dessen Ende dich gar nicht zufrieden gestellt hat?
7.Hast du bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?
8.Liest du in der U-Bahn oder im Bus?
9.Gibt es Bücher bei denen du immer wieder lachen musstest?
10.Liest du dir am Ende des Buches noch die Danksagungen und so des Autors durch?
11.Kanntest du noch einer dieser Fragen nicht? (Antworte mit ja, denn das würde bedeuten, dass ich doch tatsächlich ein wenig kreativ bin:D)
Ich tagge(leider hab ich nicht mehr gefunden)
                                 



Tag Nummer 2:
Und zwar den „Verschlungene Bücher“ Tag von Jenny von GirlWithTheBooks 

Und wie der Name schon sagt, geht es darum Bücher aufzulisten, die man verschlungen hat. Ich denke, dass wird mir nicht allzu schwer fallen;)

                                                                     1.    Göttlich verdammt

Ich habe das Buch vergöttert, denn die Geschichte war einfach so toll und ich muss unbedingt bald den dritten Teil lesen.

                                                                 2.    Die Beschenkte



Auch dieses Buch habe ich geliebt, die Idee war richtig toll und Katsa war ein super, starker Charakter, von dem ich gern noch mehr gelesen hätte.

                                             3.    Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele

Ich glaube jeder kennt dieses Buch und ich muss sagen, dass ich den ersten Teil wirklich verschlungen habe. Die Idee war total außergewöhnlich und spannend. Die weiteren Teile haben mir leider nicht mehr so gut gefallen.

                                                  4.    Kann man Hormone dressieren?



Das Buch war einfach nur unglaublich lustig und normalerweise sind diese „Mädchenbücher“ über Liebe, Liebe und Liebeskummer nicht so mein Ding, aber dieses Buch ist einfach fantastisch und ich musste durchgehend lachen.

                                                               5.    Blutrote Küsse



Ebenfalls ein Buch, das ich sehr gemocht habe und wahrscheinlich schon ungelogen 7 mal gelesen habe.



Vielen Dank fürs Taggen ;)




Das Gewinnspiel:

Das Gewinnspiel habe ich eben entdeckt und es gefällt mir irgendwie sehr gut, da es etwas besondere ist und man auch aktiv etwas machen kann ;)
Schon der Banner ist doch total schön;)



So, dann euch noch einen schönen Sonntag.
LG Jana

Kommentare:

  1. Huhu,

    danke fürs Taggen. Den Tag mit den 11 Fragen habe ich allerdings schon 2x gemacht. Sei mir nicht böse, aber für diesen Tag reicht mir das.
    Den zweiten Tag mit den "Verschlungenen Büchern" werde ich morgen online stellen.
    Einen schönen Sonntagabend wünsch ich dir. :-)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Klasse das du mitgemacht hast, freu mich :)

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen