Leseprobe - Das Flüstern der Toten

Immer wenn ich gerade  nichts zu lesen habe, oder Langeweile habe, lade ich mir direkt auf mein Kindle Leseproben, von Büchern die mich interessieren. Ich liebe es einfach im Kindleshop zu stöbern, mir die Empfehlungen anzusehen, die Cover anzuschauen und die Inhaltsangaben zu lesen. Wenn mich das Buch dann interessiert, lade ich mir die Leseprobe runter und les sie. Ich habe einen extra Ordner angelegt, wo ich die Leseproben einordne, wenn sie mir gefallen hat und ich das Buch auch lesen will.

Deshalb hab ich mir gedacht, ich stell euch mal ein paar dieser Leseproben nacheinander vor und schaue, was ihr so von den Proben haltet.



Ein Buch aus dem Egmont LYX Verlag, der eigentlich mein absoluter Lieblingsverlag ist und bei dem ich eigentlich weiß, dass alle Bücher super sind.

Diese Leseprobe ist ganz oben auf meiner Liste und ich muss mir das Buch unbedingt bald besorgen, da ich die Leseprobe einfach göttlich finde.

Zuerst hat mich auf jeden Fall das tolle Cover auf das Buch aufmerksam gemacht, ich finde es einfach wunderschön und es passt schonmal super zum Titel.  Die Inhaltsangabe fand ich auch schon mal interessant:

Charley Davidson hat einen ungewöhnlichen Job: Sie weist den Geistern der Toten den Weg ins Jenseits. Als drei Anwälte einer Kanzlei in derselben Nacht ermordet werden, ahnt Charley, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Kurz darauf begegnet ihr in ihren Träumen der geheimnisvolle und gut aussehende Reyes, den sie aus ihrer Kindheit kennt. Charley will der Mordserie auf den Grund gehen und gerät dabei schon bald in große Gefahr. Ein dunkles Geschöpf hat sich erhoben und droht, großes Unheil über die Stadt zu bringen. 

 Und da das Buch dann auch noch vom LXY Verlag war, hab ich mir die Leseprobe gleich mal runtergeladen und ich muss sagen, ich war begeistert. Als erstes ließt man einen Spruch, der am Anfang des ersten Kapitels steht, bei dem ich schon schmunzeln musste:

Besser Tote sehen, als tot sein
- Charlotte Jean Davidson, Schnitterin

Charlotte Jean Davidson ist ja der Hauptcharaktere und ich fands so lustig, weil der Spruch perfekt passt. Am Anfang jedes Kapitels steht ein solcher Spruch.

Als nächstes ist mir der humorvolle Schreibstil aufgefallen, der wirklich schon auf der ersten Seite deutlich wird. Die Idee ingesamt finde ich auch ziemlich lustig, auch wenn sie an sich nichts allzu Neues ist, aber die Autorin bringt es auf jeden Fall humorvoll und interessant rüber. Schon auf den ersten Seiten lernt man einen Geist kennen und merkt, dass sie auf jeden Fall schon lange Geister sehen kann, denn sie geht ziemlich lässig mit ihnen um, was ich lustig finde.

Also die Leseprobe macht definitiv Lust auf mehr und ich werde mir das Buch (hoffentlich) bald besorgen.



Und wie hört sich das Buch für euch an?



Kommentare:

  1. ich habe mal ein paar allgemeine Fragen:
    1. Wie schaffst du es so viel in so kurzer Zeit zu lesen?
    2. Leihst du dir die Bücher aus, oder kaufst du dir sie?

    ~ Nira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)

      1. Ich bin ein Schnellleser, ein 200 Seiten Buch krieg ich an einem Abend so in ca. 2 STunden durch. Ich denke, dass liegt an der Übung.
      Auch wenn ich mometan sogar nur Abends lese.

      2. Das ist unterschiedlich, ich leihe mir viele Bücher aus, aber ich kaufe mir auch viele und ab und zu kriege ich ein Rezensionsexemplar.

      LG Jana

      Löschen
    2. Hallo Jana,

      sorry, das ich jetzt über 'Antwort' ein Kommentar schreibe, aber leider funktioniert es nicht anders? :(

      Jedenfalls zum Buch - ich bin begeister von den Büchern von Darynda Jones. Habe bereits Teil eins und zwei von Charley Davidson gelesen und sie ist eine meiner weiblichen Lieblingscharas weil sie echt tough, total witzig ist und sich gerne selber veräppelt! Wirklich sympathisch. Also ich kann dir das Buch nur empfehlen! Viel Spaß damit, falls du's dir wirklich besorgen solltest!
      LG Tina

      Löschen
  2. Klingt auf jeden Fall interessant. Hat mich im ersten Moment so ein bisschen an Dead Like Me erinnert, diese Fernsehserie, wo das Mädchen von inem Toilettensitz aus dem All erschlagen wurde und dann die Seelen ins Licht führen muss. :D
    Aber im Prinzip finde ich klingt es echt cool. :D

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt toll! Allerdings ist es nicht so mein Ding... Ich finde so Sachen mit Mördern usw. immer etwas zu gruselig, da ich meistens nur vor dem schlafen Zeit zum Lesen finde und Träume von Mördern finde ich nicht so toll :D

    AntwortenLöschen